Ü32-Pokal: Wiedersehen mit dem kleinen HSV – Busfahrt geplant

In der dritten Runde des Kreispokals trifft die Ü32 am Freitag den 25. Oktober um 19 Uhr abermals auf den Hagener SV. Schon im Vorjahr kam es zu diesem Duell und wie im Vorjahr soll wieder mit dem Wiekinger die Reise nach Hagen angetreten werden.

Nach dem Erfolg gegen Lintorf in der ersten Runde konnte die Mannschaft von Trainer „Schlauch“ Kamp auch das folgende Spiel gegen Glane im diesjährigen Wettbewerb erfolgreich gestalten. Letztlich souverän mit 4:1 gewann die Ü32 auf dem heimischen Kunstrasen. Nach druckvollem Beginn ohne Tore schoss Bissendorf in den Minuten vor der Pause durch Plautze und einem Doppelpack von Gotti eine komfortable 3:0-Führung heraus. Nach der Pause schlich sich immer mehr der Schlendrian ein. Dies nutzte der stärker werdende Gegner zum 3:1, jedoch stellte Sascha Bartsch zeitnah wieder den alten Abstand her.

Nun kommt es also zum Wiedersehen mit der starken Ü32 des Hagener SV. Schon in den vergangenen drei Ausspielungen gab es diese Partie. Nach zwei Siegen der Hagener gewann der FC im letzten Jahr eine umkämpfte Partie im Elfmeterschießen. In diesem Jahr konnte Hagen in den vorherigen Runden Belm und Hasbergen ausschalten.

Für die Fahrt nach Hagen wird wieder ein Bus organisiert in dem jeder Interessierte gegen einen Unkostenbeitrag mitfahren kann. Die Abfahrt des Busses ist um 17.30 Uhr am Vereinsheim, die Ankunft bei Stumpe etwa 22 Uhr. Wer mitfahren will, kann sich bis Mittwoch den 23.10.19 bei Schlauch anmelden.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.