Ü32 im Pokal beim BSV Holzhausen

Am Freitag, den 1.10. tritt unsere Ü32 Mannschaft in der 2. Pokalrunde beim BSV Holzhausen an. Anstoß ist um 19 Uhr auf dem dortigen Kunstrasen. Die Truppe freut sich auf das erste “Pflichtspiel” seit langer Zeit und hofft auf den Einzug in die nächste Runde gegen einen sicherlich starken Gegner. Aber auch wir werden eine schlagkräftige Truppe am Start haben! Über zahlreiche Unterstützung unter Flutlicht würden sich Schlauch und die Mannschaft enorm freuen. Auf geht’s nach Holzhausen! Der geplante Bustransfer muss allerdings leider entfallen.    

Ü32 wieder im Spielbetrieb

Die Ü32 des FC Bissendorf konnte am Montagabend das Freundschaftsspiel gg. SF Schledehausen mit 6:2 gewinnen. Passend zum neuen Outfit dank unseres Trikotsponsors TZ Autoservice! Vor ca. 40 Zuschauern entwickelte sich in der Anfangsphase ein zähes Spiel mit vielen Ballverlusten auf beiden Seiten. Dies war sicherlich neben der langen Corona Pause auch dem etwas zu langen Rasen geschuldet. Nach Toren von Seppl Niemeyer und 2 x Gotti ging der FC mit einer 3:0 Führung in die Halbzeit, wobei dieses Zwischenergebnis nicht ansatzweise den Spielverlauf der 1. Halbzeit widerspiegelte, da der Gast aus Schledehausen ebenfalls eine Vielzahl von guten Einschussmöglichkeiten hatte.

Als Henne Licher Anfang der 2. Halbzeit auf 4:0 für den FC erhöhte, gingen viele davon aus, dass das Spiel gelaufen war. Schledehausen kam jedoch durch einen typischen “Hammer-Treffer” sowie einem sehenswerten Abschluss in den Winkel – nach vorangegangener toller Mittelfeldkombination – wieder auf 4:2 heran.

Im Rahmen des dann folgenden Schlagabtausches krönte Nölli ein tolles Solodribbling durch das komplette Mittelfeld mit einem gefühlvollen Schlenzer ebenfalls in den Winkel. Als Gotti dann noch das 6:2 folgen ließ, war die Messe gelesen und der Sieg für den FC eingefahren.

Alle Beteiligten waren sich nach Spielende bei Bratwurst und Bier darüber einig, dass diesem Spiel auf jeden Fall ein Rückspiel in Schledehausen folgen muss. Wir freuen uns schon!

Ü32 bedankt sich bei TZ AUTO SERVICE für neue Trikots

Dass auch in Zeiten von Corona kein totaler Stillstand beim FC und seinen Teams herrscht, zeigt das Foto vor der Autowerkstatt im Eistruper Feld. Die Ü32 bedankt sich außerordentlich beim Team von TZ AUTO SERVICE für ihre Unterstützung und dem Sponsoring für einen komplett neuen Trikotsatz. In diesen schwierigen Zeiten ist das sicher keine Selbstverständlichkeit. Wir wissen das sehr zu schätzen, Jungs!

Stellvertretend für die ganze Mannschaft hatten Thorsten Kamp als Coach, Thorsten Bürke und Stefan Wilken zuerst die Ehre, die neuen Outfits in den Händen halten zu dürfen. Wir freuen uns schon auf das Spiel eins nach Corona, um endlich in den Trikots auflaufen zu können. Hoffentlich klappt es irgendwann im Laufe des Jahres!