Restart für die Kids – Aber für wie lange?

„Endlich geht es wieder los!“ Darin waren sich alle einig – Kinder und Eltern gleichermaßen. Nach der Freigabe der Sportplätze durch die Gemeinde Bissendorf zu Beginn dieser Woche machten die von Simon Nemri und Rene Schürbrock trainierten F- und E-Jugend Teams den Anfang nach mehr als 4 Monaten ohne Training. Die große Freude stand den Kids förmlich ins Gesicht geschrieben, dass sie endlich wieder zusammen auf dem Platz stehen konnten. Das Toreschießen war ein großer Spaß für alle in Rot und Weiß!

Selbstverständlich finden alle Trainingseinheiten wie schon im letzten Jahr unter bestimmten Hygiene- und Abstandsregeln statt. Die aktualisierte Fassung findet ihr direkt unter diesem Artikel. Schließlich steht die Gesundheit aller im Vordergrund. Ob sich die aktuell noch sehr unsichere Lage aber bald verbessern bzw. stabilisieren wird, ist zur Zeit mehr als fraglich. Davon abhängig ist auch, ob ab dem 5.4. die älteren Jugendlichen und Herren nachziehen können. Wir hoffen daher auf stabile und niedrige Inzidenzen für alle Sporttreibenden – draußen und drinnen. Allerdings bleiben leider einige Zweifel. Gerade im Sinne der Kinder wäre eine positivere Entwicklung wünschenswert gewesen. Für die kommenden Wochen halten euch die  jeweiligen TrainerInnen der Teams auf dem Laufenden, ob ein Training möglich ist oder nicht. Bleibt gesund!  

Kommentar verfassen