F2 auf Treppchen beim Zeltturnier

Nach der sehr erfolgreichen Mini EM in Gesmold zeigte unsere F2 auch am letzten Wochenende beim traditionellen Zeltturnier in Westerhausen sehr ansehnlichen Fußball mit tollen Toren und großem Einsatz! Nachdem man den ersten Turniertag mit 6 Siegen aus 6 Spielen absolviert hatte, belegten die Jungs ebenfalls am Finaltag den ersten Platz in ihrer Gruppe und kamen vor dem Finale auf eine Tordifferenz von 33:3! Erst im Finale musste man sich dann nur dem SC Melle geschlagen geben und belegte am Ende den 2. Platz. Trotzdem war es eine klasse Teamleistung aller Beteiligten – auch der Eltern! So wurde abends mit den Spielern zusammen gegrillt, am Lagerfeuer gesessen oder einfach gekickt. Wie immer war das Turnier vom Gastgeber aus Westerhausen top organisiert. Vielen Dank dafür! Die FC Teams kommen auch in Zukunft gerne wieder.   

 

EM Studio am Clubhaus

Die Heim EM steht vor der Tür und die Euphorie steigt mehr und mehr. Am kommenden Freitag, den 14.6. steigt um 21 Uhr das Eröffnungsspiel unserer DFB Elf gegen Schottland. Auch wir vom FC sind voller Vorfreude auf das Turnier und sehen hoffentlich tolle Spiele – besonders von unserer Nationalmannschaft! Daher bieten wir den Vereinsmitgliedern und Freunden des FC an, unser eigens errichtetes EM Studio zu nutzen. Auf jeden Fall gibt es die Möglichkeit, alle Deutschlandspiele zu schauen. Hier gibt es Bratwürstchen und die üblichen Flaschengetränke wie bei Punktspielen auch. Anmeldungen sind nicht erforderlich, sondern kommt hoffentlich zahlreich vorbei. Solltet ihr mit euren Teams darüber hinaus noch weitere, interessante Spiele schauen wollen, so könnt ihr hier auf der Homepage über den Reiter “Clubhaus buchen” das EM Studio reservieren. Für die Organisation seid ihr dann selbst zuständig, Getränke sind aber ausreichend vor Ort. 

Bis zum Start oder während des Turniers könnt ihr das EM Studio selbst mitgestalten und schmücken. Bringt also gerne Fanutensilien mit, damit die Atmosphäre noch besser wird.   

Und jetzt hoffen wir auf eine stimmungsvolle EM!

 

P.S. Auch auf der DFB Homepage zeigt der FC seine Unterstützung durch die von uns extra eingeschickte Vereinsflagge.  Das Bild unten ist der Ausschnitt aus vielen weiteren Flaggen von Vereinen deutschlandweit.

 

https://www.dfb.de/bildergalerien/ansicht/fahnen-ueber-fahnen-in-herzogenaurach-3459/

 

II. Herren und Ü32 mit Erfolgen gegen SF Schledehausen

Am Freitagabend war Clubabendzeit in der Sonnenseearena. Genau passend dazu fand das letzte Saisonspiel der II. Herren gegen den Gemeindenachbarn aus Schledehausen statt. Am Ende stand ein hochverdienter 2:0 (1:0) Sieg zu Buche. Die Treffer erzielten Hannes Basner kurz nach Anpfiff sowie Jan Strathenke Mitte der 2. Halbzeit. Über den gesamten Spielverlauf verzeichnete unsere Truppe mehr Ballbesitz und die größere Anzahl an klaren Torchancen. So konnte nach Spielende auf dem Clubabend noch ausgiebig der 7. Platz in der Abschlusstabelle gefeiert werden. Ein großer Dank geht an das Orgateam des Clubabends, das sich erneut viel Mühe gegeben hatte, um eine gemütliche Atmosphäre rund um das Clubhaus zu schaffen.

Zu Beginn der Woche war bereits unsere Ü32 – dieses Mal als Gastmannschaft – auf den “Berg” nach Schledehausen gereist. Nachdem das letzte Freundschaftsspiel schon eine ganze Weile her war, ging man umso motivierter und voller Vorfreude in das Spiel. Dabei standen drei neue Spieler in der Startformation: Eddy Rizvanovic, Felix Tebbe und Patrick Pieper. Auch sonst hatte man eine gute Truppe am Start, so dass ein verdienter 4:1 Auswärtserfolg dabei heraussprang. In die Torschützenliste trugen sich ein: Seppel Niemeyer, Felix Krause, Sunny und Patrick Pieper.

In dieser Woche haben sowohl unsere A-Jugend als auch die I. Herren ihr letztes Saisonspiel. Die A-Jugend spielt am Donnerstag (6.6.) um 19:00 Uhr zu Hause gegen BW Schinkel, während die I. Herren zum Abschluss gegen die Reserve von TuS Hilter II antritt. Anstoß ist am Samstag (8.6.) um 18:30 Uhr in der Sonnenseearena.  Unterstützt die Teams, bevor es in die Sommerpause geht!

        

F2 belegt den 2. Platz bei der Mini EM

Unsere jungen Kicker haben am letzten Wochenende nach ganz starken Leistungen den 2. Platz bei der vom Nachbarverein SV Viktoria Gesmold ausgetragenen Mini EM erreicht. Dort wird alle zwei Jahre vor den großen EM bzw. WM Turnieren gemäß dem Vorrundenspielplan und der anschließenden Auslosung ein komplettes Turnier gespielt – in diesem Jahr mit 24 Teams. Jeder teilnehmende Verein vertritt dabei ein Land, das sich tatsächlich qualifiziert hat. Und genau passend zu unseren Vereinsfarben vertrat unsere Mannschaft das Land Polen in rot und weiß! Nach dem Erreichen des Achtelfinales durch ein 9m Schießen, lief das Team zu Höchstform auf und wurde von Spiel zu Spiel besser – wie eine echte Turniermannschaft eben! Im Finale unterlagen die Jungs nach einem 1:1 dann erst im 9m Schießen knapp gegen Frankreich, das vom TSV Westerkappeln vertreten wurde. Herzlichen Glückwunsch! Aber auch der 2. Platz ist ein mega Erfolg!  Das sahen die mitgereisten Eltern sowie Trainer Patrick Guss und Andy Laske genauso.  Ein großer Dank geht abschließend an die Viktoria für das klasse organisierte Turnier und die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer vor Ort.  

Trauer um Karl-Heinz Schröder

Der FC Bissendorf trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden Karl- Heinz Schröder. Er starb am 10.05.2024 im Alter von 82 Jahren.

Gern denkt der Verein an die Zeit seines Vorsitzes von 1985 bis 1993 zurück. Es war die sportlich erfolgreichste in der Vereinsgeschichte. Unter den Trainern Udo Wasewitz und Berni Stühlmeyer spielte der FC mehrere Jahre in der Bezirksklasse bzw. –liga. Wer kann sich heute noch vorstellen, dass bei Heimspielen der Sportplatz mit einer geschlossenen Zuschauerkette umsäumt war?

Karl- Heinz führte den Verein mit ruhiger Hand. Durch seine ausgleichende, väterliche Art sorgte er für Kontinuität und Harmonie in den Abteilungen und unter den Mannschaften. Unter seiner Regie stiegen die Mitgliederzahlen an und kaum vorstellbar, im Spieljahr 1989/90 trat der FC Bissendorf den Spielbetrieb mit 5(!) Herrenmannschaften an.

Unterstützt wurde Karl- Heinz dabei immer auch von seiner Frau Renate, die unserem damaligen Kassierer Helmut Kunert sogar die Umstellung auf eine zeitgemäße Buchführung vermittelte.

Das Interesse an seinem Verein ließ auch nach seinem Vorsitz nicht nach und die Freundschaften, die sich durch seine aktive Zeit bei den Alt- Herren ergeben hatten, dauerten bis zum Schluss an.

Der FC Bissendorf wird sein Andenken in Ehren halten.

 

Horst Lintze

 

 

Schnuppertraining Minikicker

Am Freitag, den 31.5. findet der Auftakt für die neuen Minikicker in diesem Jahr statt. Wer in den Jahrgängen 2018-2020 geboren wurde bzw. ungefähr 5 Jahre alt ist, darf sehr gerne vorbeischauen. Die genaue Uhrzeit ist zwischen 16 und 17 Uhr. Das Clubhaus wird dann ebenfalls geöffnet sein, so dass die begleitenden Eltern bei Kaffee o.ä. Getränken entspannt zuschauen können. An den kommenden Freitagen bis zu den Sommerferien geht es zur gleichen Uhrzeit normal weiter. Anmeldungen wären wünschenswert. Genauere Infos findet ihr im angehängten Flyer. Wir freuen uns über alle Jungen und Mädchen, die Lust haben dabei zu sein.

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2024

Am Freitag, den 21.6. laden wir wie schon in den letzten Jahren zur Open Air Jahreshauptversammlung in die Sonnenseearena ein. Start ist um 19 Uhr. Alle Mitglieder und Freunde des FC sind herzlich eingeladen. Neuwahlen finden in diesem Jahr nicht statt. Die Tagesordnung ist unten in der Einladung einzusehen.

Euer Vorstand

75 Jahre FCB – Ein Fest für die ganze Gemeinde

Im August 2024 jährt sich die Vereinsgründung des FC Bissendorf zum 75. Male.

Dieses nimmt der Verein zum Anlass, um vom 29.07. bis 04.08.2024 eine Fest- und Sportwerbewoche auszurichten, zu der alle Bürger der Gemeinde – und auch darüber hinaus – herzlich eingeladen sind.

Die Planungen zu diesem Event sind bereits in vollem Gange. Hierzu hat sich eine Gruppe aus langjährigen Vereinsmitgliedern zusammengeschlossen, die in enger Abstimmung mit dem seit Jahren bewährten Orga-Team der Sportwerbewoche ein interessantes und für alle Altersklassen spannendes Rahmenprogramm zusammengestellt haben.

Das Format der Sportwerbewoche wird dafür entsprechend angepasst; auf Fußball muss aber auch 2024 keiner verzichten, so bleibt die Ortsmeisterschaft der Herrenmannschaften am Dienstag und Mittwoch ein wesentlicher Bestandteil des Programms.

Der Samstag (03. August 2024) steht dann ganz im Zeichen des Jubiläums; um 14 Uhr startet ein offizieller Festakt, zu dem geladene Gäste und alle Interessierten aufgerufen sind, mitzufeiern. Hier werden bis ca. 16 Uhr verschiedene Festredner erwartet, die ein kurzweiliges und interessantes Programm bieten werden. Ab 18 Uhr lädt die bekannte Band „Friesisch Herb“ zu Musik und Tanz. Im Anschluss legt ein DJ auf.

Auch am Sonntag wird bewusst auf aktiven Fußballsport verzichtet; dieser Tag soll ganz im Zeichen der Familie stehen. So wird ab 13 Uhr ein buntes Programm aus Spiel, Spaß und Spannung für Jung und Alt geboten. Auf dem Sportgelände Im Freeden erwarten die Besucher u.a. Hüpfburgen, eine 4,5 Meter große Fußball-Dartscheibe, Bungee-Run, Disc-Golf, 9 Minigolfbahnen und vieles Weiteres mehr. Ein Fest für die ganze Familie, bei dem auch die Kleinen nicht zu kurz kommen werden!

Am Samstag und Sonntag wird zudem ein Festdorf aufgebaut, in dem Speisen und Getränke angeboten werden. Dieses Festdorf soll um einen zentralen Treffpunkt aufgebaut sein, so dass viel Raum für Austausch und Zusammenkunft bleibt.

Man darf gespannt sein, was der FC da bieten wird.

Euer Festausschuss

 

 

 

 

 

Zweiter Clubabend

Am Fr. den 31.5. laden wir alle Freunde und Mitglieder des FC zum 2. Clubabend an den Sonnensee ein. Das Orgateam freut sich wie schon bei der Premiere zu Jahresbeginn über viele Besucher von Jung bis Alt. Ab 17 Uhr kann sich bei Spielen, Getränken und Fingerfood ausgetauscht werden. Um 19 Uhr findet das letzte Punktspiel unserer II. Herren gegen den Gemeindenachbarn aus Schledehausen statt. Kommt vorbei!

P.S. Das Orgateam ist auch offizieller Veranstalter 🙂

 

Frühjahrsputz am Rasenplatz

Bei nicht gerade frühlingshaftem Wetter hatten sich heute im Laufe des Nachmittags ungefähr 20 Vereinsmitglieder am Clubhaus eingefunden, um die Sportanlage nach dem Winterschlaf auf Vordermann zu bringen. Eine wirklich tolle Unterstützung von jung bis alt! Es machte großen Spaß zu sehen wie alle mit großem Eifer mit anpackten. So wurde der Rasenplatz an vielen Stellen ausgebessert, die angrenzenden Grünflächen gemäht, die Überdachung am Clubhaus gereinigt, das Beet vor dem Clubhaus hübsch gemacht und ein Teil der großen Pflasterfläche am “neuen” Kabinentrakt vom Schmutz befreit. Nach der Arbeit wurden bei Kaltgetränken und der obligatorischen Bratwurst das tolle Ergebnis begutachtet und die nächsten Schritte besprochen. Ein großer Dank geht an alle Helferinnen und Helfer für euren klasse Einsatz bei bestem Fritz Walter Wetter!