Erste holt drei Punkte bei der Verabschiedung von David und Carsten

Wurden Verabschiedet aus der Ersten: Niklas, Henne, Yannik, Mirco, Björn, Stopfer, Finn, David, Carsten

 

Bereits am Freitagabend konnte die 1.Herren ihren ersten Saisonsieg feiern. Mit 3:1 wurde die Zweite der SG Ostercappeln  Schwagstorf besiegt. Im Rahmen des Spiels verabschiedete sich der FC von seinen ehemaligen Trainern David Wege und Carsten Gottwald sowie einigen Spielern, die nach der abgelaufenen Saison ihre Zeit in der Ersten beendeten.

Im Duell zweier punktloser Mannschaften galt es für den FC nach den zwei klaren Niederlagen den kompletten Fehlstart zu vermeiden. Bei stürmischem Wetter kam Bissendorf gut in die Partie. Früh wurde dies belohnt. Nils tauchte nach einem Pass von Hannes frei vor dem Torwart auf und konnte zur Führung vollstrecken. Im Anschluss verpasste der FC zu erhöhen und so kam der Gast mit viel Einsatz besser ins Spiel.  Folgerichtig glichen die Gäste Mitte der ersten Halbzeit nach einem Ballverlust des FC im Aufbau aus. Im weiteren Verlauf hatten beide Mannschaften Chancen in Führung zu gehen. Die Erste wirkte vorne unglücklich und hinten brauchte es Katze und ein wenig Fortuna. Es blieb beim Unentschieden zur Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit ging es mit ähnlichem Bild weiter. Erst nach knapp einer Stunde konnte eine Mannschaft für etwas Zählbares sorgen und wieder war es der FC, der in Führung ging. Nils wurde im 16er gelegt und Maurice verwandelte den fälligen Strafstoß sicher. Der knappe Vorsprung hielt bis in die Schlussphase. Gegen einen aufrückenden Gegner schickte wieder Hannes Nils, auch dieses Mal blieb er vor dem Gehäuse ruhig und versenkte zum 3:1. In der Schlussphase gab es noch einen zweiten Elfmeter für die Bissendorfer, der aber leichtfertig vergeben wurde. So blieb es bis zum Ende beim 3:1 für den FC.

Schon während des Spiels waren mit David und Carsten sowie einige letztjährige Spieler am Platz, die der Einladung des FC nachgekommen waren um anständig verabschiedet zu werden. Dies war mit der abgebrochenen Saison leider lange nicht möglich. Auch dieses Mal war es nur unter Einschränkungen möglich, wir hoffen aber es war trotzdem angemessen. Danke für euren Einsatz für die Erste!

Kommentar verfassen