Neue FUNino Tore dank der Firma TEPE

FUNino? Noch nie gehört? Nicht schlimm! FUNino ist eine im Jugendbereich immer beliebter werdende Form des Kleinfeldfußballs mit reduzierter Spieleranzahl. Dafür werden spezielle, kleine Tore benötigt, um den typischen Spielcharakter (z.B. im 4:4) auch wirklich erleben zu können. 

Daher können sich insbesondere unsere kleinsten Fußballerinnen und Fußballer im FC über eine großzügige Spende der Firma Emil Tepe aus Bissendorf freuen. Insgesamt konnten vier neue Tore angeschafft werden, die den Trainerinnen und Trainern ein abwechslungsreicheres Training ermöglichen und den Kids im FC bestimmt eine Menge Spaß bereiten werden. Ein großer Dank gilt dem im Eistruper Feld ansässigen Dienstleister u.a. in den Bereichen IT- und Telekommunikationstechnik sowie Kabel- und Rohrnetzbau! Wir freuen uns schon alle sehr auf eine große Menge geschossener Tore – sobald das runde Leder auf den Sportplätzen wieder rollen darf!  

 

                                                                                                                                                  Foto von Jan Kollorz

Bild links: Wolfgang Uckel (1.Vorsitzender FCB), Bild Mitte: Thomas Schröer (Betriebsleiter Firma E. Tepe), Bild rechts: Michel Walhorn (Firma E. Tepe)

Kommentar verfassen