B-Jugend scheidet im Elfmeterschießen im Pokal aus !

In einem wilden Spiel scheidet die B-Jugend im Achtelfinale des Kreispokals gegen den TUS Bad Essen aus.

In dem von beiden Seiten mit offenem Visier geführten Spiel ging Bad Essen mit 1:0 in Führung. Im direkten Gegenangriff gelang Leon Wiedemann der schnelle Ausgleich. Doch der Gegner ging erneut in Front. Wie schon beim 1:1 konnten wir auch hier direkt im Gegenzug durch Fabio DaCosta den Ausgleich erzielen. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang dann Bad Essen zum dritten Mal die Führung. Wie nach den ersten beiden Ausgleichstoren konnten wir auch hier erneut im direkten Gegenzug antworten und kamen so durch Majd Omeira zum 3:3 Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte wurde es zwar etwas ruhiger aber nicht minder spannend. So konnten wir durch Dominik Lücker endlich einmal selbst mit 4:3 in Führung gehen. Doch auch hier hatte der Gegner eine Antwort und kam zum 4:4 Ausgleich, was auch der Endstand war.

Im folgenden Elfmeterschießen konnten Kevin Kraft , Leon Wiedemann und Artin Ibrahimian ihre Elfmeter im Tor unterbringen. Dennoch war uns das Glück leider nicht zugetan und wir mussten uns letztlich mit 7:8 n.E. geschlagen geben.

Danke für den überragenden Support der 1.Herren sowie weiterer Jugendtrainer, Vereinsverantwortlicher, Eltern und Freunde, die dem Pokalspiel bei Bratwurst und kühlen Getränken einen würdigen Rahmen verliehen.

 

 

B-Jugend in neuem Outfit

Die B-Jugend unserer JSG kann seit diesem Wochenende in einem neuen Outfit auflaufen. Möglich gemacht hat dies das Physiocenter Waldemar Andreev in Wissingen. An dieser Stelle unser ganz herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung der B-Jugend.

Nachdem unsere B-Jugend in den ersten 6 Spielen bei 4 Siegen und 2 Unentschieden sich relativ schadlos halten konnte, musste das Team heute eine erste und absolut unnötige Niederlage gegen die JSG Belm/Vehrte mit 2:3 hinnehmen. Leider konnten wir aus unseren guten Tormöglichkeiten nicht ausreichend Kapital schlagen.

Am Donnerstag den 6.10. trifft die B-Jugend um 19:00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasenplatz in der 2.Runde des Kreispokals auf die Mannschaft von TUS Bad Essen. Über viele Zuschauer würde sich das Team bestimmt freuen … Also bis Donnerstag

Saisonstart B-Jugend geglückt !

Nach einer recht überzeugenden Vorbereitung der B-Jugend mit Siegen gegen Solbad Ravensberg (6:1), den klassenhöheren Kreisligisten von SG Raspo/Sutthausen (5:0) und dem SC Glandorf (2:1) stand heute nun die 1.Pokalrunde des Kreispokals auf dem Programm. Hier mussten wir beim Ligakonkurrenten vom VFB Schinkel antreten. Nach einer ausgeglichenen 1.Halbzeit, wo wir durch einen Konter mit 0:1 zurücklagen, konnten wir nach einer Ecke durch einen Kopfball von Lovan Haji den Ausgleich erzielen. Trotz einer Vielzahl von guten Torchancen stand es nach regulärer Spielzeit 1:1. Somit ging es ins Elfmeterschießen. Für die JSG trafen Leon Wiedemann, Lovan Haji, Artin Ibrahimian und Rafael Reichert. Torwart Elias Tometzek konnte 2 Elfmeter vom VFB Schinkel entschärfen. Somit konnten wir mit einem 5:4 n.E. in die 2.Runde einziehen. Am Samstag den 03.09. begrüßen wir dann um 11:00 Uhr zum ersten Ligaspiel die SG Bohmte / Herringhausen auf der heimischen Anlage!

 

Vorbereitung und Testspiele B-Jugend

Nach einer langen Saison, die durch die Aufstiegsrunde bis Mitte Juni andauerte, startete die B-Jugend am 20.7. in die Vorbereitung. In den ersten beiden Wochen trainierte der 19 Spieler umfassende Kader 3x pro Woche ehe ab der dritten Vorbereitungswoche wieder auf die normalen Trainingszeiten montags und donnerstags zurückgegangen wurde. Das erste Testspiel der Saison konnte am Freitag gegen die TUS Solbad Ravensberg mit 6:1 gewonnen werden. Im Verlauf der Vorbereitung stehen noch 2 weitere Testspiele an, ehe die Saison am 29.8. mit dem Erstrunden-Pokalspiel beim VFB Schinkel startet. Am Wochenende darauf begrüßen wir dann das Team der JSG Bohmte/Herringhausen zum ersten Ligaspiel auf der heimischen Anlage.

Mittwoch 17.8. – 19:00 Raspo/Sutthausen (Spielort Raspo)

Samstag 20.8. – 11:00 SC Glandorf (Spielort Bissendorf)

Montag 29.8. – 19:00 VFB Schinkel (Schinkel – Pokal 1.Runde)

B-Jugend Aufstiegsrunde

Die B-Jugend unserer JSG bleibt in der Aufstiegsrunde weiterhin sieglos. Auch wenn es die Ergebnisse nicht vermuten lassen, war die Mannschaft in allen Spielen auf Augenhöhe. Den Unterschied machte letztlich immer die Chancenverwertung aus.

Durch unseren engen Kader von 15 Spielern ist es zudem immer schwierig, eine schlagkräftige Truppe auf das Feld zu bekommen. Im Moment fallen mit Leon Wiedemann (Bänderriss) , Mohamed Jouban (Schulter) und Majd Omeira (Rote Karte) Schlüsselpositionen aus, die dem Team extrem fehlen.

Sonntag mussten wir beim OSC antreten. Leider war bei dem Spiel kein Schiedsrichter angesetzt, so musste ein Schiedsrichter vom OSC das Spiel leiten. Natürlich zogen viele Entscheidungen den Unmut unserer JSG auf sich, da die meisten engen Entscheidungen gegen unser Team ausgelegt wurden. Aber letztlich war es wieder unsere Chancenverwertung, die ein besseres Ergebnis verhindert hat. Nach 0:2 Rückstand konnten wir auf 1:2 verkürzen und hätten in der Folgezeit das Spiel komplett drehen können … Zwei schnelle Kontertore sorgten dann für eine Vorentscheidung. Letztlich stand ein 1:5 auf der Ergebnistafel .

Am Mittwoch war dann der in mittlerweile 20 Spielen unbesiegte Klassenprimus der JSG Kettenkamp zu Gast auf dem heimischen Kunstrasen in Bissendorf. Mit dem letzten Aufgebot und der Aushilfe der C-Jugend (Danke Fadi und Fabio) entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem unser Team zeitweise die bessere Mannschaft war. Dennoch gingen wir mit einem 0:1 in die Pause. Von der 50. – 60. Minute zeigte Kettenkamp dann eine überragende Leistung und konnte auf 4:0 erhöhen. Aber wir fanden wieder ins Spiel zurück, verkürzten durch Daniel Keller auf 1:4 (siehe Video unten) und hätten noch weitere Tore erzielen können. Am Ende ging aber auch dieses Spiel mit 1:5 verloren. Das Ergebnis täuscht aber über den extrem engen Spielverlauf hinweg.

Am Sonntag, den 12.6 treffen wir im letzten Heimspiel um 15:00 Uhr auf die JSG Glane/Bad Iburg. Es wäre schön, wenn uns viele Zuschauer unterstützen würden. Das hätte sich das Team trotz aller Widrigkeiten absolut verdient.

 

B-Jugend – Aufstieg rückt vorerst in weite Ferne!

Nach dem Unentschieden gegen den OSC und der unglücklichen Niederlage gegen den Nordkreismeister aus Kettenkamp standen diese Woche zwei weitere Aufstiegsspiele an.

Am Mittwoch traten wir beim Südkreismeister JSG Glane/Bad Iburg an, wo wir während der Saison unsere beiden einzigen Niederlagen hinnehmen mussten. Nach einer ersten Halbzeit auf Augenhöhe mit guten Torchancen auf beiden Seiten lagen wir durch einen abgefälschten Ball und einen Konter dennoch mit 0:2 zurück. Unmittelbar nach der Pause, wo wir gefühlt noch in der Kabine waren, mussten wir das vorentscheidende 0:3 hinnehmen. Mit dem fehlenden Glauben, das Spiel noch drehen zu können, ging das Spiel letztlich mit 1:5 verloren.

Am Samstag trafen wir im Heimspiel bei bestem Wetter und Platzbedingungen auf die JSG Hesepe/Epe. Durch das Fehlen von gleich 5 Spielern hatten wir gerade einmal 11 Spieler zur Verfügung. So mussten wir die Auswechselbank mit Spielern der C-Jugend auffüllen. Danke an Fadi und Damien für euren Einsatz !! In einem Spiel zweier offensiver Mannschaften zeigte sich dann wieder einmal wo unser Manko in dieser Saison liegt. Während Hesepe/Epe aus 5 Torchancen 3 Tore gelangen, konnten wir nicht eine Torchance nutzen und so lagen wir zur Pause 0:3 in Rückstand. Zu allem Überfluss mussten wir kurz vor der Pause noch eine berechtigte Rote Karte hinnehmen und die komplette 2.Halbzeit in Unterzahl spielen. Hier wurde wieder einmal deutlich, was das Team zu leisten im Stande ist… Unsere Mannschaft übernahm in der 2.Halbzeit die Spielkontrolle und drückte Hesepe in die eigene Hälfte… Nach dem 1:3 folgte kurz darauf das 2:3 und der Ausgleich lag in der Luft . Nachdem wir dann alles nach vorne warfen, konnte Hesepe mit der letzten Minute einen Konter zum 4:2 im Gehäuse unterbringen. Eine weitere Niederlage der Kategorie “Unnötig”. Dennoch muss man vor der Moral der Mannschaft den Hut ziehen!

 

Erste Spiele der B-Jugend Aufstiegsrunde

Die B-Jugend unserer JSG ist ganz passabel in die Aufstiegsrunde zur Kreisliga gestartet. Im ersten Spiel traf unser Team auf den Osnabrücker SC. In einem mäßigen Spiel mit wenig Höhepunkten stand es am Ende der Spielzeit leistungsgerecht 0-0 Unentschieden. Leider konnte unser Team nicht an die letzten starken Ligaspiele anknüpfen.

Am heutigen Samstag mussten wir bei der JSG Kettenkamp/Nortrup/Eggermühlen antreten. Beim Nordkreis-Meister, der in 16 Ligaspielen das Feld 16 x als Sieger verließ war der Respekt zu Beginn wohl etwas zu groß. Wir fanden nicht so recht ins Spiel und so wurde das Team mit einem 0-2 Rückstand in die Kabine geschickt. Nach einem leichten “Trainergewitter” zeigte unsere Mannschaft dann, was sie wirklich kann. Der Nordkreismeister kam nur noch zu gelegentlichen Offensivaktionen und uns gelang der hochverdiente Anschlusstreffer. In der Schlußphase ergaben sich dann noch einige gute Tormöglichkeiten aber leider gelang der Mannschaft nicht mehr der längst verdiente und leistungsgerechte Ausgleich und wir mussten uns mit 1-2 geschlagen geben. Aber in Anbetracht der 2.Halbzeit ist das Team immer noch voll im Aufstiegsrennen. Leider verloren wir nach gut 20 Minuten Leon Wiedemann mit einem vermutlichen Bänderriss. Für Leon ist die Saison somit wohl beendet .

B-Jugend nach 4:4 und 3:1 wieder auf Platz 2

Diese Woche standen für die B-Jugend 2 wichtige Spiele an. Am Donnerstag mussten wir zum Nachholspiel beim Tabellenvierten, der Reserve des OSC antreten. In einem hitzigen Spiel konnten wir einen frühen Rückstand in eine 3:1 Führung ummünzen. Mit dem Halbzeitpfiff bekamen wir dann noch einen ärgerlichen 2:3 Anschlusstreffer. In der 2.Halbzeit gelang uns ein weiterer Treffer zum 4:2. Eine schwere Verletzung unseres Mittelfeldspielers Rafael Reichert brachte uns dann ein wenig aus dem Tritt und so mussten wir in den letzten hektischen 10 Minuten noch den Ausgleich hinnehmen. Unsere Tore erzielten Daniel Keller (2), Paolo Gaida sowie Erwin Hörner.

Am Samstagabend stand nun das Spitzenspiel der Liga gegen die JSG Westerhausen/Buer/Riemsloh an. Im Duell Zweiter gegen Dritter mussten wir nach Coronaausfällen, weiteren Erkrankungen sowie 2 Verletzungen aus dem Spiel beim OSC mit einem Mini-Aufgebot antreten. Da eine kurzfristige Verlegung scheiterte, traten wir mit den letzten 11 verbliebenen Spielern an. In einer torlosen ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft einen nennenswerten Vorteil erspielen. Auch in der zweiten Halbzeit war es ein Duell auf Augenhöhe. So musste eine Standartsituation das Spiel beleben. 15.Minuten vor dem Ende war es Leon Wiedemann, der einen Freistoß aus 25 Metern im Winkel des gegnerischen Tores unterbrachte (siehe Video unten). Erneut Leon Wiedemann war es dann kurz vor dem Ende, der eine Direktabnahme unhaltbar ins gegnerische Tor “hämmerte”. In der Nachspielzeit wurden noch 2 Elfmeter verhängt… Unseren Elfmeter brachte Erwin Hörner zum 3:0 ebenso sicher im Tor unter wie auch der gegnerische Schütze… Am Ende ein hochverdientes 3:1 und eine ganz starke Mannschaftsleistung. 

Unsere JSG – 2 Siege und eine Punkteteilung

Am vergangenen Wochenende waren 3 unserer 4 JSG-Jugendmannschaften aktiv .

Während die 1.C-Jugend spielfrei war, traf die 2.C-Jugend auf den SC Lüstringen und siegte etwas glücklich mit 3:2 . Nach Toren von Kevin Kraft (10.Min / 22.Min) und dem zwischenzeitlichen Ausgleich war es ein Elfmeter von Fadi Jouban (64.Min), der den 3:2 Sieg bedeutete .

Die B-Jugend war zu Gast beim TUS Bad Essen und siegte hochverdient mit 1:0. Durch einen Treffer von Daniel Keller (70.Min) belohnte sich das Team für eine starke Leistung und festigte vorerst den 2.Tabellenplatz.

Die A-Jugend testete gegen die “zweite” Mannschaft vom SC Melle und trennte sich 2:2 Unentschieden. Die 2:0 Führung durch Jonathan Czeranka (5.Min) und Majd Omeira (28.Min) konnte Melle durch ein JSG-Eigentor und einen Treffer in letzter Minute ausgleichen .

 

1.Kreisklasse trifft Bezirksliga

Beim letzten Test vor dem Rückrundenstart traf die B-Jugend auf das Bezirksligateam des SV Bad Laer. Vom Anpfiff an war nie ein 2-Klassenunterschied zu sehen, im Gegenteil, unsere Mannschaft konnte sich eine Hülle von guten Tormöglichkeiten erspielen, sodass es bei konsequenter Chancenverwertung nach einer halben Stunde gut und gerne 4:0 oder gar 5:0 hätte stehen können. Bad Laer verlegte sich lediglich mit langen Bällen aufs Kontern. Einer dieser Konter führte dann zum 0:1 Pausenstand. Im zweiten Abschnitt verloren wir dann in der Defensive mit Luca Stumpe unseren zentralen Mann durch eine Verletzung. Leider konnte der Gegner die dadurch immer wieder entstehenden Lücken durch seine langen Bälle nutzen und erhöhte auf 0:4. Den Ehrentreffer erzielte kurz vor dem Ende Artur Krune. Letztlich, trotz einer 1:4 Niederlage ein gelungener Test, wobei die Unterschiede der beiden Teams lediglich in der Chancenverwertung zu erkennen war.