2. Herren steigt auf!

Unsere 2. Herren hat mit einer 2:3-Niederlage Ende Mai die Saison abgeschlossen. Am Ende einer wechselhaften Saison stand für die Truppe von Ulf Brauner der 4. Tabellenplatz und damit als Nachrücker der Aufstieg.

Die Zweite mit dem Sponsor der Trainingsanzüge, Henrik Oetken.

Nachdem die Zweite auf dem 3. Platz überwintert hatte, folgte ein gelungener so wie fußballerisch und kämpferisch starker Auftakt ins neue Jahr bei den Siegen gegen Neuenkirchen und Westerhausen. Auch bei der ersten Niederlage 2019 gegen den späteren Meister aus Riemsloh wusste die Mannschaft zu überzeugen und bot lange Paroli, letztlich musste man sich aber verdient geschlagen geben.

Anschließend folgte der Bruch. Im April wollte gar nichts gelingen. Nach einem ganz schwachen Spiel gegen Buer (3:4) und einem, trotz 70minütiger Überzahl, glücklichem Sieg gegen Melle III, gab es Ende des Monats noch die zweite Derby-Niederlage gegen die Zweite von Schledehausen.

Beim Spiel gegen Wellingholzhausen war endlich eine deutliche Steigerung zu erkennen. Gegen einen furios beginnenden Gast gelang bei weitem nicht alles, doch die Mannschaft ließ sich auch von dem 0:2-Rückstand nicht beirren, kämpfte sich zurück und errang einen völlig verdienten 4:2-Erfolg.

Beim letzten Auswärtsspiel gegen Melle IV war es ein ständiges Auf und Ab. Nach anfänglichen Problemen führte die Zweite zur Halbzeit mit 3:1. Melle gab sich jedoch nicht geschlagen und erhöhte in der 2. Halbzeit Risiko und Tempo. Dies wurde letztlich durch den Treffer zum 4:3 belohnt. Etwas glücklich kam Bissendorf durch ein Eigentor zum Ausgleich. In der ereignisreichen Schlussphase mit großen Chancen auf beiden Seiten sollte schließlich kein Tor mehr fallen, so dass es beim Unentschieden blieb.

Beim letzten Spiel gegen SuS Vehrte ging es für beide Mannschaften um nichts mehr und so sah das Spiel auch aus. Beide Mannschaften ließen den Ball gut laufen, aber spielten in der Verteidigung ohne die letzte Konsequenz. Am Ende stand ein 3:2 für den Gast aus Vehrte.

In der Rückrunde musste die Mannschaft somit noch den 3. Platz abgeben und verfehlte damit ihr Saisonziel. Dennoch reichte dies zum Aufstieg, da die Mannschaften hinter Meister Riemsloh auf eben jenen verzichteten. In der neuen Saison wird unsere 2. Herren somit wieder in der 1. Kreisklasse Süd B an den Start gehen. Gegner wird hier unter anderem die eigene Erste sein. Für das bestehen in dieser Liga wird allerdings eine deutliche Steigerung der Trainingsbeteiligung und -intensität von Nöten sein.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.