Sportlicher Ausblick auf die aktuelle und neue Saison

Rollt der Ball in absehbarer Zeit wieder? Die Saison 2020-21 ist weiterhin auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Laut eines Beschlusses des NFV besteht das Ziel jedoch darin, die jetzige Saison bis zum 30.6. sportlich zu beenden. Eine Verlängerung der Spielzeit über dieses Datum hinaus, z.B. bis zum Beginn der Sommerferien, ist auch möglich. Sobald ein Startdatum für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs steht, wird den Teams eine zweiwöchige Vorbereitungszeit eingeräumt. Wir bleiben optimistisch und lassen uns überraschen, wann dies möglich sein kann. Auch ein kompletter Saisonabbruch – wie in anderen Sportarten bereits beschlossen – ist jedoch sicherlich nicht auszuschließen.

Für die neue Saison gibt es erfreulicherweise positive Nachrichten bei den Trainern im Seniorenbereich zu vermelden. Das seit Beginn dieser Saison verantwortliche Trainerduo der I. Herren mit Christoph Nölker und Arno Reifurth wird auch in der nächsten Spielzeit ihre Arbeit fortsetzen. Ebenfalls wird Torsten Sauert als Betreuer der jungen Truppe weiter mit dabei sein. Darüber freuen wir uns sehr. Hoffentlich steht das Sportliche dann wieder mehr im Vordergrund. Apropos, mit Timo Henke und Tim Bittermann (beide vom SV Hellern) gibt es ab sofort zwei Neuzugänge zu vermelden. Wir wünschen einen guten Start im FC! Für die neue Saison laufen die Planungen, um den Kader weiter zu verstärken.

Auch in der Ü32 geht es mit dem gleichen erfolgreichen Team weiter wie bisher. Thorsten Kamp als Spielertrainer bleibt ebenso an Bord wie das Orga Team um Axel Sommer, Stefan Wilken und Stefan Höhner. Der große Kader wird stetig erweitert und alte Bekannte finden schließlich den Weg wieder zurück zum FC. So schnürt Alexander „Sunny“ Klook ab sofort wieder die Schuhe für seinen früheren Verein – zusammen mit vielen anderen alten Weggefährten.

Hoffen wir gemeinsam darauf, dass nach Ostern wieder ein wenig Fußball für Jung und Alt möglich sein wird!

Kommentar verfassen