Herren

Herrenfußball beim FCB

In insgesamt drei Herrenmannschaften kann beim FCB der Leidenschaft zum Fußball nachgegangen werden.

Unsere 1. Herren startet nach der Corona-Pandemie in der neu gegründeten 1. Kreisklasse Mitte. Nach einer ernüchternden Spielzeit 2019/20 haben einige Spieler die Erste verlassen. Das neue Trainertrio Christoph Nölker, Arneo Reifurth und Thorsten Sauert wurde mit der Aufgabe betreut einen Neuaufbau einzuleiten. Ein Mittelfeldplatz in der stark einzuschätzenden Staffel und ein geschlossenes Auftreten dürften in der kommenden Saison als Erfolg gewertet werden.

Die 2. Herren geht nach der Abmeldung im letzten Winter in der 3. Kreisklasse Süd an den Start. Die durch viele externe (die meisten aus Büren) und ein paar interne Neuzugänge aus der A-Jugend und Ersten personell stark veränderte und wesentlich breiter aufgestellte Mannschaft wird weiterhin von Ulf Brauner trainiert. Unstützung erfährt er hierbei von Philipp Kunert und Jan-Eike Koitka. Für die Mannschaft geht es darum sich möglichst schnell auf und neben dem Platz zu finden.

Die Ü32 bietet für alle älteren Semester das passende Umfeld. Beim montäglichen Training ist jeder, der Spaß an Fußball und Geselligkeit hat, gern gesehen. Die Leistungsstärke spielt hierbei keine Rolle. Das Trainerteam organisiert neben dem Pokalwettbewerb einige Testspiele gegen entsprechende Mannschaften der Region mit ähnlicher Gesinnung. Beim Pokalwettberb geht es etwas ambitionierter zur Sache, weshalb die Ü32 hierfür regelmäßig mit Spielern der Herrenmanschaften verstärkt wird. Den Winter über trainiert die Ü32 als einzige Herrenmannschaft in der Halle durch.