D-Junioren


Training:

montags 17:00 (Bissendorf)

donnerstags 17:00 ( Wissingen)

Kontakt:

Jens Wiedemann

E-Mail: wiedemanns2002@t-online.de
Handy: 0170 1556126

 

Waldemar Reichert

Tel: 05402-94463

 

Mario Kisker

Handy : 0174-9937936

 

 

VFB Schinkel – SG Wissingen/Bissendorf  5:4

Im ersten Spiel mussten wir beim VFB Schinkel antreten welche mit einer 7ner D-Jugend antraten . Nach zweimaligen Rückstand , den wir durch Tore von Raphael Bücker (1:1) und Daniel Keller (2:2) ausgleichen konnten gingen wir kurz vor der Pause erneut durch Daniel Keller (2:3) in Führung . Nach der Pause verloren wir für 10 Minuten den Faden was der VFB nutzen konnte um das Spiel auf eine 5:3 Führung zu drehen . Letztlich gelang uns durch Raphael Bücker (4:5) nur noch das Anschlußtor . Bleibt unter dem Strich eine verdiente Niederlage da wir nie zu unserem Spiel fanden und uns zu viele „leichte“ Fehler leisteten . Kämpferisch wusste unser Team aber zu gefallen .

 

SG Wissingen/Bissendorf – SG Hagen/Niedermark  5:0

Im ersten Heimspiel trafen wir dann auf die SG Hagen/Niedermark . Der Verlauf ist schnell erzählt : Läuferisch , spielerisch und kämpferisch von der ersten Minute überlegen ,ließen wir nur sporadische Angriffe der SG zu , welche zumeist in unserer sicheren Abwehr verpufften . Nach einigen schönen Spielzügen konnten dann Mohammed Jouban (1:0) und Raphael Bücker (2:0) ihre Chancen zur Pausenführung nutzen . In der zweiten Halbzeit gelangen Angelino Steinmeyer (3:0) , Luca Stumpe (4:0) und erneut Raphael Bücker (5:0) weitere Tore zum ersten Saisonsieg . Bei etwas konzentrierterer Chancennutzung wäre durchaus noch ein höheres Ergebnis möglich gewesen .

 

SG Dissen/Bad Rothenfelde – SG Wissingen/Bissendorf  0:1

Unser drittes Spiel am 26.08 bei der SG Dissen/Bad Rothenfelde wurde ein echter Fußballkrimi . Beide Mannschaften egalisierten sich im Mittelfeld , in der ersten Halbzeit blieben Torchancen Mangelware . Zur Pause stand ein leistungsgerechtes 0:0 . In der 2.Halbzeit erhöhten die Gastgeber den Druck auf unser Tor und konnten sich immer wieder gute Möglichkeiten erarbeiten . Spätestens nachdem Lion Lindim-Duvendack mit letztem Einsatz und im Verbund mit unserem Torhüter Rafael Reichert den Ball von der Linie kratzten konnten , lag ein Tor der Gastgeber in der Luft . Aber 5 Minuten vor dem Ende konnten die Rothenfelder Jungs den Ball nach einer Ecke nicht klären und im Gewühl vor dem Tor stocherte Mohammed Jouban den Ball zum Siegtreffer über die Linie . Großes Kompliment an unsere Jungs die ein gutes Spiel ablieferten und den Platz als glücklicher aber nicht unverdienter Sieger verließen .

 

SG Wissingen/Bissendorf – SV Rasensport  9:0

Am heutigen Samstag traf die D2 im Heimspiel auf die Mannschaft vom SV Rasensport . In den ersten 20 Minuten taten wir uns gegen eine dichtstehende Abwehr des SV Raspo sehr schwer . Mohammed Jouban lenkte dann nach seine Einwechselung die Begegnung in die richtigen Bahnen . Ihm gelangen in den letzten 10 Minuten vor der Pause 4 Treffer zum 4:0 Pausenstand . In der zweiten Hälfte spielten wir weiter offensiv und so war es Noah Stumpe der das Ergebnis mit weiteren Treffern zum 5:0, 6:0 und 7:0 anhob . Luca Stumpe zum 8:0 und erneut Mohammed Jouban zum 9:0 sorgten dann für den Endstand von 9:0.

 

SG Wissingen/Bissendorf – SG Glane/Bad Iburg  5:2

Heute spielten wir unser Heimspiel gegen einen erwartet schweren Gegner aus Glane/Bad Iburg . In einer sehr ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen wir relativ früh durch Tore von Daniel Keller (1:0) und Noah Stumpe (2:0) in Führung . Im Gegenzug konnte Glane/Bad Iburg auf 2:1 verkürzen . Als wir dann in einem unübersichtlichen Gewühl vor dem Tor nicht klären konnten nutzten die Gäste diese Möglichkeit und trafen zum 2:2 Pausenstand . Nach der Pause hielt unsere Mannschaft dann auch körperlich dagegen wodurch wir uns dann ein leichtes Übergewicht erspielen konnten . Raphael Bücker (3:2) , erneut Daniel Keller (4:2) und Mohammed Jouban (5:2) stellten dann mit ihren Toren die Weichen zum verdienten 5:2 Sieg . Wir mussten aber weiterhin wachsam bleiben denn die Gäste der SG Glane/Bad Iburg blieben vor dem Tor bis zum Schlußpfiff gefährlich .

 

SG Wissingen/Bissendorf – SG Borgloh/Hankenberge  5:1

Im vorletzten Spiel der Herbstrunde trafen wir auf die Mannschaft der SG Borgloh / Hankenberge . Personell mussten wir , durch den Ausfall von 3 Spielern die auf Klassenfahrt verweilen , die Mannschaft etwas umstellen . Nach anfänglichen Abstimmungsproblemen fanden wir gut ins Spiel was wir auch relativ schnell in Tore ummünzen konnten . Dem 1:0 durch Daniel Keller ließen Mohammed Jouban (2:0) und erneut Daniel Keller (3:0) weitere Treffer zur beruhigenden Führung folgen . Nach dem Anschlußtreffer zum 3:1 traf Daniel Keller noch vor der Pause zum 4:1 Halbzeitstand . In der 2.Halbzeit erhöhte dann noch Raphael Bücker auf den 5:1 Endstand . Das Ergebnis hätten wir durchaus noch höher gestalten können aber bei 2 Lattenschüssen und einigen Chancen fehlte das Glück und etwas die Konzentration .

 

JSG Georgsmarienhütte – SG Wissingen/Bissendorf  3:5

Zum letzten Spiel ging es heute als Tabellenführer zum Showdown nach GM-Hütte . Bei strömenden Regen und seifigem Rasenplatz entwickelte sich ein ganz ansehnliches Spiel . GM-Hütte versuchte uns schon frühzeitig in unserer eigenen Hälfte unter Druck zu setzten , standen dadurch aber extrem hoch und waren sehr anfällig für Konter . So war es Daniel Keller der , 2x aus der eigenen Hälfte kommend , nach schönem Steilpass alleine auf das Tor zusteuerte und zum 1:0 und 2:0 einschieben konnte. Nachdem die starke Offensive der Hütter zum 2:1 verkürzen konnte , war es Raphael Bücker der auf 3:1 erhöhte . Wieder schaffte Hütte kurz vor der Pause den 3:2 Anschluß . In der 2.Halbzeit gerieten wir die ersten 10 Minuten stark unter Druck , konnten uns aber immer wieder befreien . Einen erneuten Konter konnte Raphael Bücker dann zum 4:2 verwerten ehe Angelino Steinmeyer eine tolle Einzelleistung zum vorentscheidenden 5:2 im Tor unterbringen konnte . Das letztlich , kurz vor dem Ende fallende 5:3 hatte keine weiteren Auswirkungen mehr .

 

Durch diesen Sieg ist die D2 Staffelmeister . Herzlichen Glückwunsch Jungs