Jahr: 2018

Public Viewing WM 2018

Hallo Sportsfreunde,

In diesem Jahr werden wir zu allen WM-Spielen mit Deutscher Beteiligung unser Public Viewing am FC-Heim anbieten!Die Arena ist passend am Sonntag ab 16 Uhr geöffnet!Kaltgeteänke sowie Bratwurst und ein nagelneuer Beamer sind vorhanden.Wir freuen uns auf Euch!

D2 fährt Meisterschaft ein !

Nach dem Meistertitel im Herbst 2017 konnte die D-Jugend am heutigen Tage auch die zweite Meisterschaft innerhalb einer Saison einfahren . Nach einem 3:0 Arbeitssieg gegen die SG Buer/Westerhausen steht unser Team einen Spieltag vor Ende der Saison als Meister fest . Somit hat das letzte Spiel am Samstag beim VFB Schinkel nur noch statistischen Wert . Herzlichen Glückwunsch !

D2 mit besten Chancen auf die erneute Staffelmeisterschaft .

Nach dem ungefährdeten Heimsieg gegen Schwege / Glandorf (5:0) steht die D2 vor dem Gewinn der zweiten Staffelmeisterschaft in der Saison 2017 / 2018 . Durch die Niederlage des ärgsten Verfolgers JSG Hellern / Hasbergen / OTB führt unser Team die Staffel mit 6 Punkten und einem um 9 Tore besserem Torverhältnis an und hat lediglich noch 2 Spiele zu bestreiten . Im Heimspiel am kommenden Samstag gegen die JSG Buer / Westerhausen kann also mit einem Punkt schon die Staffelmeisterschaft gesichert werden . Es wäre nach der Staffelmeisterschaft in der Herbstrunde der zweite Meistertitel in einer Saison . Daumen drücken 🙂

E-Jugend mit 2 Kantersiegen und 28 Toren

Die Frühjahrssaison 2018 fing für unsere E-Jugend nicht so berauschend an . Nach der Vorrunde stand das Team am Tabellenende mit 3 Niederlagen und lediglich einem Unentschieden . Seit der Rückrunde läuft es bei unserer E-Jugend nun endlich rund ! Nach einem 14:2 Kantersieg letzte Woche gegen die SG Borgloh / Hankenberge ließ das Team um Florian Koch und Piele Marx heute erneut einen Kantersieg mit 14:6 gegen den Tabellenzweiten aus Glandorf folgen . Zur Zeit belegt die Mannschaft den 3.Tabellenplatz mit einem irrwitzigen Torverhältnis von 49:34 in lediglich 7 Spielen …

3. Herren erkämpft Punkt beim Liga-Primus

Lange nichts von unserer 3. Herren gehört , und mit einem Paukenschlag ringen Sie dem Liga – Primus aus Ostercappeln / Schwagstorf verdient einen Punkt ab. Bei herrlichstem Sonnenschein am gestrigen Sonntag Mittag waren 90 Minuten purer Kampf angesagt, wollte man gegen den Überflieger der Liga nicht baden gehen …doch es kam anders ….

Tief in der eigenen Hälfte stehend gab man den gegnerischen Spielern wenig Platz , die vorhandene Grundschnelligkeit auszuspielen, die ebenfalls technisch und taktisch guten Fähigkeiten kompensierten dies nicht. Es war kaum ein Durchkommen. Mit einem der ersten schnell ausgeführten Konter unseres FC´s netzte Spielertrainer Arno Reifurth zum 1:0 .

Mit diesem Ergebnis ging man zum Pausentee.

Kurz nach der Halbzeit ein Doppelschlag , die Gäste drehten das Spiel , ausschlaggebend zum 1:1 ein abgefälschter Ball a´la Niklas Süre ……Bundesliga schauen ist nicht nur gut 😉

Aber die Gastgeber fielen nun nicht auseinander, sondern warfen weiter Mann und Maus ins Rennen , die vielzähligen Chancen des Favoriten blieben ungenutzt .

Und wie es in solchen Spielen kommen kann , 90. Minute , Eckstoss FC , Kopfball „Strehlow“ , Ausgleich .

Und kurz darauf der erlösende Abpfiff !!

D-Jugend mit 12:2 Kantersieg in Schwege

Im dritten Spiel der Saison gelang uns nach einer überragenden Leistung ein 12:2 Kantersieg in Schwege . Nach der frühen Führung durch Daniel Keller in der 3.Minute folgte in der 6.Minute postwendend der 1:1 Ausgleich . Danach nahm die wilde Fahrt ihren Lauf . Binnen 7 Minuten (9-16.Minute) erhöhten wir auf 6:1 wobei Daniel Keller ein lupenreiner Hattrick gelang . Bei warmen Temperaturen wechselten wir dann durch und Schwege gelang kurz vor der Pause das 6:2 . Nach der Pause erhöhten wir wieder das Tempo und folgerichtig auch das Ergebnis bis zum 12:2 Endstand . Die Latte (2x) und der Pfosten (3x) verhinderten weitere Treffer . Die Tore erzielten Daniel Keller (4x) , Raffael Bücker (3x) , Angelino Steinmeyer (2x) , Mohamed Jouban (2x) sowie Erwin Hörner .

 

FC Bissendorf vs Werder Bremen

Am Samstag den 21.April 2018 ist es wieder soweit .

Die E-Jugend des FC nimmt , wie auch schon im letzten Jahr , am RENO-CUP der TSG Burg Gretesch teil . Hier haben die jungen Kicker die Möglichkeit sich mit den Mannschaften des Bundesliganachwuchses sowie mit internationalen Mannschaften zu messen . Nachdem die letztjährige E-Jugend mit Deportivo LaCoruna und Arminia Bielefeld zwei Hochkaräter in der Vorrunde hatte , bekommt das Team von Florian Koch und Piele Marx es dieses Jahr mit nicht weniger klangvollen Namen zu tun . Gegner in der Vorrunde sind neben dem PSV WESEL die Niederländer des FC EMMEN sowie der Bundesliganachwuchs des SV WERDER BREMEN . Über zahlreiche und lautstarke Unterstützung würde sich die Mannschaft sehr freuen .

Zeitplan :

14.20 Uhr PSV WESEL

15:00 Uhr WERDER BREMEN

15:40 Uhr FC EMMEN

II. Herren verliert knapp in Westerhausen

Unter der Woche ging es für die Männer von Trainer Ulf Brauner zum schweren Auswärtsspiel nach Westerhausen. Mittwoch Abend, großer Platz, tiefer Boden. Es waren also wieder die grundlegenden Werte des Amateurfußballs wie Einsatz, Wille oder einfache Pässe gefragt.

Doch bereits nach knapp 15 gespielten Minuten lagen die Gäste mit 0:2 zurück. Nicht das erste Mal, dass in der Anfangsviertelstunde Gegentreffer hingenommen werden mussten. Ein Elfmeter und ein Rechtsschuss ins lange Eck sorgten für die unerwünschte kalte Dusche auf Seiten der Bissendorfer. Immer wieder sorgten lange Bälle in die Spitze für Unruhe in der Hintermannschaft der Gäste.
Das Tor der Westerhausener schien für die Männer vom Sonnensee dagegen wie verriegelt. Entweder war ein gegnerisches Bein dazwischen, das Aluminium rettete oder der starke Westerhausener Torwart vereiltete die Großchancen herausragend. Bestes Beispiel war eine Eckenserie in der zweiten Halbzeit. Der Keeper parierte aus jeder Position beste Einschussmöglichkeiten. Trotzdessen gelang in der 71. Minute der Anschlusstreffer durch Seppel Niemeyer nach Vorarbeit von Niklas Weikert.
Bissendorf wollte danach alles auf eine Karte setzen und damit zumindest einen Punkt entführen, doch fehlte es nicht nur in dieser Phase an der nötigen Ruhe und Genauigkeit im Pass- und Kombinationsspiel.

Somit ging das Spiel knapp verloren. Die nächste Partie findet wiederum erst am übernächsten Montag, 30.04.2018, zu Hause gegen SuS Buer II statt. Die Mannschaft freut sich über jegliche Unterstützung am Platz.

1.Herren: unglückliche Niederlage in Wimmer

Neues Spiel, altes Manko: Der FC Bissendorf lässt zu viele Chancen ungenutzt und kassiert in der Nachspielzeit das entscheidende Tor zum 2:1.

„Nölli“ Nölker aus der Zweiten und Comebacker Marco Reifurth standen auf Gottwalds nur zwölf Mann starkem Kaderzettel. Trotzdessen legte die Sonnensee-Elf zu Beginn auf schwierig zu bespielendem Rasenplatz ganz ordentlich los und erspielte sich gute Gelegenheiten, durch die man eine komfortable Pausenführung hätte herausschießen können. Kanke scheiterte in dieser Woche abermals am Pfosten, Kleine vergab aus kurzer Distanz. Eine alte Fußballweisheit besagt, was dann tatsächlich eintrat. Eine lang und länger werdende Ecke der heimischen SG fiel hinten ins lange Eck (32.), sodass die Bissendorfer mit einem Rückstand statt mit einer Führung in die Pause gehen mussten.

Die zweite Halbzeit war ein Hin und Her an Torchancen auf beiden Seiten. Der inzwischen eingewechselte „Speedy“ Reifurth krönte sein Comeback mit dem zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (56.). In der Folge ließen die Rot-Weißen weitere gute Möglichkeiten zur Führung verstreichen. Mit fortdauernder Spielzeit schwanden bei den Bissendorfern allmählich die Kräfte. Der Chancenfülle tat das allerdings keinen Abriss. Das unglückliche 1:2 aus Bissendorfer Sicht in der Nachspielzeit war dann der Genickbruch. Ein letztes Aufbäumen in den Schlusssekunden wurde nicht mehr belohnt.

Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag, wenn der FC um 18.30 Uhr bei der zweiten Mannschaft von Wellingholzhausen zu Gast ist.